WEasyMoves: Cheap removals across Europe with an extra pair of hands
EasyMoves 2018-11-22T10:26:01+00:00

Easy Moves

EasyMoves – zusätzliche Vorteile

Sie haben maximal 5 Stunden zum Be- und 3 Stunden zum Entladen. (Teilladungen nicht inbegriffen)

Ihre Sachen werden in einem Raum Ihrer Wahl im Erdgeschoss mit der Unterstützung unseres Fahrers geliefert

Be- und Entladen

Unser Fahrer und Träger steht Ihnen helfend zur Seite, um die Sachen vom Erdgeschoss Ihres Hauses bis zum Fahrzeug bzw. vom Lieferwagen bis zum Erdgeschoss Ihrer Immobilie zu bringen.

Sie haben maximal 5 Stunden zum Beladen, es sei denn, dies wurde zuvor mit unserem Verkaufsteam anders vereinbart. Zum Entladen haben Sie 3 Stunden Zeit, wenn nicht vorher mit unserem Verkaufsteam anders vereinbart. Bitte, haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur einen Fahrer pro Fahrzeug zur Verfügung stellen, um die Umzugskosten niedrig zu halten. Unser Fahrer kann selbstredend weder das Beladen noch das Entladen der gesamten Umzugsgüter alleine durchführen. Sie müssen sich daher selbst darum kümmern, immer ausreichend Unterstützung von Freunden und Verwandten vor Ort zu haben. Wieviel Personen Sie benötigen, hängt von der Art, der Menge und dem Gewicht Ihrer Umzugsgüter ab. Umzugskartons, z.B., können leicht von einer Person gehandhabt werden, wenn Sie beim Packen das Gewicht unter 20 kg pro Karton halten. Ein Sofa erfordert mindestens zwei Personen, ein großer Kleiderschrank insgesamt vier. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, bei einem vollen Van mindestens noch eine Person zu berücksichtigen, die mit dem Fahrer zusammenarbeitet. Zwei oder drei Personen wären natürlich ideal.

Abhol- und Liefertermin

Wenn Sie einen bestimmten Van in unserem EasyMoves-Service gebucht haben, können Sie Ihren Abhol- bzw. Liefertermin vereinbaren. Wir können sonntags zwar liefern, aber nicht abholen. Wie lange es dauert, bis wir liefern können, hängt von der Umzugsstrecke ab. Am besten vereinbaren Sie den Abhol- bzw. Liefertermin mit Ihrem Umzugskoordinator.
Sie können Ihren Abholtermin gebührenlos bis zu drei Tagen vor der Fälligkeit ändern. Sollten Sie jedoch weniger als 3 Tage vor der Abholung den Termin ändern, müssen wir Ihnen Gebühren berechnen. Bitte, haben Sie Verständnis dafür – zu diesem Zeitpunkt haben wir bereits einen Transporter für Ihren Umzug eingeplant und möglicherweise andere Aufträge nicht angenommen.

Unsere Logistikabteilung wird Ihnen eine voraussichtliche Ankunftszeit 36 und bis 12 Stunden vor der Abholung mitteilen. Die voraussichtliche Ankunftszeit hängt jedoch von den Verkehrsbedingungen ab, bitte, berücksichtigen Sie das bei Ihrer Planung!

Umzugsliste

Sie müssen unserem Umzugsteam eine Umzugsliste der Ladung bereitstellen , die wir für Sie transportieren sollen.
Die Umzugsliste wird benötigt, um zu überprüfen, ob alles korrekt be- und entladen wurde. Außerdem wird die Zollbehörde diese Liste verlangen, sollten sie den Lieferwagen an der Grenze anhalten.
Auch unsere Lastplaner brauchen eine Kopie davon, um die geschätzte Größe der Last in m3 gegenüber dem Branchendurchschnitt zu überprüfen.

Bitte beachten Sie, dass es für uns unmöglich ist, das Gewicht zu schätzen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, dass Sie alles überprüfen und wiegen, während Sie packen. In unserem Movers Guide haben wir weitere hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt!
Außerdem müssen beim Abholtermin zwei Kopien der Umzugsliste in Papierform zur Verfügung gestellt werden.
Sie oder die Person, die Sie damit beauftragt haben, muss beim Beladen die Umzugsliste zusammen mit dem Fahrer am Fahrzeug überprüfen. Eine Kopie behalten Sie, die zweite ist für den Fahrer. Wenn Sie das Beladen ohne Umzugsliste erledigen möchten, geschieht dies auf Ihr eigenes Risiko.

Ladevolumen und Gewicht

Unsere Fahrzeuge haben dieselben Gewichtskapazitäten wie die meisten im Transportgeschäft. Beim Transport Ihrer Güter muss man besonders auf das Gewicht achten. Zum Beispiel, unser beliebtestes Fahrzeug, ein Luton-Transporter kann bis zu 20 m3 Ladevolumen mit einer Nutzlast von 1000 kg aufnehmen (800 kg in einigen Ländern, wie in der Schweiz oder in Österreich). Wenn Sie eine große Anzahl von 20-kg-Kisten haben, können Sie mit nur 50 Kisten das Fahrzeug beladen, bevor Sie das Gewichtslimit erreichen. In diesem Falle, obwohl Ihr Transporter nur halb voll sein wird, kann er nicht mehr Ladung legal aufnehmen.
Wenn Sie denken, dass Sie das Fahrzeug überladen werden, dann sprechen Sie, bitte, so bald wie möglich mit unserem Umzugsteam. Auf diese Weise können wir die kostengünstigste Lösung planen und unangenehme Situationen am Tag Ihres Umzugs vermeiden.
Bitte beachten Sie: Obwohl die meisten unserer Lieferwagen keine Ladebordwand haben, können wir Ihnen möglicherweise eine liefern (je nach Verfügbarkeit). Beachten Sie jedoch, dass die Hydraulik das Maximalgewicht um weitere 250 kg reduziert (das Ladevolumen ist nicht davon betroffen).

Das Einpacken

Das Einpacken Ihrer Umzugsgüter liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung.
Deshalb übernehmen weder wir, noch unsere Versicherung die Verantwortung für Umzugsgüter, die beim Transport beschädigt wurden, weil sie unzureichend verpackt waren.
In unserem Movers Guide finden Sie hilfreiche Tipps zum Einpacken von Umzugsgütern.