Umzüge in die Schweiz: Gesundheitswesen und Krankenversicherung

Das Gesundheitssystem in der Schweiz unterscheidet sich sehr von dem, was in anderen Teilen Europas.
Es gibt kein öffentliches, staatlich finanziertes System und keine Haftung für die Beiträge eines Arbeitgebers zu dem Gesundheitssystem. Stattdessen liegt die Verantwortung allein bei Ihnen, die eigene Gesundheitsversorgung zu regeln. Innerhalb von drei Monaten nach Ihrer Ankunft in der Schweiz müssen Sie dies erledigen.
Die Krankenversicherungen, von denen es viele gibt, sind verpflichtet, alle zu akzeptieren, die sich bei Ihnen anmelden möchten. Daher bleibt niemand ohne eine angemessene Krankenversicherung. Sie können natürlich eine zusätzliche Deckung erwerben, um das Paket zu verbessern, aber jeder, der in der Schweiz wohnt muss eine Grundversicherung haben.
Wie zu erwarten, sind die Gesundheitsstandards in der Schweiz sehr hoch. Selbst mit einer bestehenden Krankenversicherung müssen die Patienten einen Teil der Kosten selbst bezahlen, aber sie können sich frei für einen bestimmten Arzt oder ein bestimmtes Krankenhaus entscheiden.

2018-11-23T10:56:54+00:00 Moving To: Schweiz|About: |