Umzüge nach Italien: Visa-Anforderungen

Da Italien zur EU gehört, ist es einfach, nach Italien zu ziehen, wenn Sie aus einem anderen EU-Land kommen. Sie benötigen kein Visum, nur die üblichen Einreisedokumente wie einen Reisepass, damit Sie in dem Land leben und arbeiten können. Auch Bürger der USA und Kanada profitieren von den gleichen Regelungen wie EU-Bürger. Jeder EU-Bürger, der länger als drei Monate in Italien bleiben möchte, muss ein „Certificato di Residenza“ beantragen. Nicht-EU-Bürger müssen eine Aufenthaltserlaubnis beantragen „Permesso di Soggiorno“, aber dies ist ein langwieriger Prozess und kann bis zu fünf Monaten dauern. EU-Bürger, die sich bereits seit 4 Jahren in Italien aufhalten, können eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis beantragen. Nicht-EU-Bürger können das erst nach zehn Jahren.

2018-11-23T07:50:16+00:00 Moving To: Italien|About: |